Patenschaften

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie mit einer Tierpatenschaft den Förderverein „Aktiv für Tiere e.V.“ Duisburg

Im Mai 2009 haben wir unseren Verein gegründet, um notleidenden Tieren zu helfen. In erster Linie kümmern wir uns um heimische verwilderte Hauskatzen in Duisburg und Umgebung. Leid und Elend bei den Katzen sind durch eine hohe Population schon vorgegeben, so dass Kastrationen der freilebenden Katzen für uns im Vordergrund stehen.

Die Aufnahme und tierärztliche Versorgung, dass Aufpäppeln und die Vermittlung der Katzen erklärt sich von alleine. Informationsveranstaltungen zur Förderung des Tierschutzes sowie die Aufklärung von Katzenbesitzern, ihre Katzen kastrieren zu lassen, sind unerlässlich.

Trotzdem werden wir jedes Jahr aufs Neue von Katzenkindern geradezu überschwemmt. Besorgte Tierliebhaber rufen uns fast täglich an, weil halb verhungerte, kranke und einfach zurückgelassene oder ausgesetzte Katzen Hilfe benötigen. Wenn wir uns um diese armen Geschöpfe kümmern, ist es oftmals ein Bild des Grauens. Entzündete Augen, verstopfte und verkrustete Nasen, gebrochene Gliedmaßen, Infektionskrankheiten, vereiterte Zähne, ihre Körper übersäht mit Parasiten und, und, und…

Sind diese Tiere aber erst einmal in unserer Obhut, geben wir – im wahrsten Sinne des Wortes - alles, um ihnen zu helfen. Katzen, die bisher nicht vermittelt werden konnten, bleiben bei uns. Einige von ihnen sind zum Teil gesundheitlich so angeschlagen, dass sie dauerhafte tierärztliche Versorgung benötigen. Für diese armen Katzen neue Besitzer zu finden, ist schier unmöglich.

Wenn Sie trotzdem etwas für diese Katzen tun möchten, müssen Sie kein Besitzer werden. Sondern können eine Tierpatenschaft übernehmen. Sprechen Sie uns bitte darauf an.

Da wir ein sehr kleiner Verein sind und uns, wie andere Vereine auch, ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzieren, freuen wir uns natürlich auch über jedes neu gewonnene Mitglied und die Menschen, die unsere Arbeit unterstützen.

Für Ihre Unterstützung sage ich herzlichen Dank

Ihr Wolfgang Pixa

26. Oktober 2016

Jule

Wir nahmen Jule als totkranke Katze bei uns auf. Mit einer vereiterten Gebärmutter und einem abgestorbenem Baby im Bauch, kämpfte sie nach einer Notoperation mit ihrem Leben...
26. Oktober 2016

Tini und Träumer

Tini und Träumer sollten mit 13 Jahren ins Tierheim abgegeben werden, weil sein Besitzer allergisch gegen Katzenhaare geworden ist...